Montag, 30. Juli 2012

Ich weiß, schon wieder Steampunk!

Vor kurzem habe ich auf dem Flohmarkt ein hübsches Schlüsselloch und mehrere alte Schlüssel gefunden, die ich gleich verbasteln musste. Entstanden ist dabei eine Weste aus Cordsamt, die mit Druckknöpfen geschlossen wird:

Die Bluse habe ich schon mal vorgestellt und ja, ich besitze auch Hosen! ;)





 Passend dazu habe ich noch ein Halsband gebalstelt:

Mittwoch, 25. Juli 2012

The love-gift of a fairy tale...

Am Sonntag hatte ich ein Shooting mit der wunderbaren MaryGold. Vielen Dank an dich, es war mir eine große Freude!
Der Nachmittag hat mir wirklich Spaß gemacht und dabei sind auch einige schöne Bilder entstanden. Aber seht selbst:










Den Rock und das Armband habe ich ja bereits im Januar vorgestellt und der Kopfschmuck ist auch selbstgemacht.

Freitag, 20. Juli 2012

Bloomers

Schon vor Monaten habe ich im Stoffladen einen mit braunen Längsstreifen bedruckten Baumwollstoff entdeckt und von da an wusste ich, dass daraus einfach Mini-Bloomers werden müssen!
Vor kurzem habe ich dann 40 cm davon gekauft, was völlig ausgereicht hat. Verziert sind die Bloomers mit rosa Schleifen und ich denke, dass man sie auch zu Steampunk Outfits kombinieren kann. Soooo bequem!







Sonntag, 15. Juli 2012

Dumbledore's Favourite

Schon in den Harry Potter Büchern deutet Dumbledore seine ausgesprochene Vorliebe für "in Eichenfässern gereiften Met" an, im Film wird er aber noch konkreter: "eine überaus ansprechende Note von Kirsch und Lakritz". Wenn das nicht nach Nachmachen schreit!


Was man für einen Liter braucht, sind:

500 ml Met (z.B. von Madam Rosmerta)
500 ml Kirschsaft
7 Anissterne
(1 Süßholzwurzel)

Zuerst wird Met und Kirschsaft zusammen mit dem Sternanis in einem Topf erhitzt, aber auf gar keinen Fall zum kochen gebracht.
Für das richtige Aroma soll das Gebräu 15 Minuten lang ziehen.
Wenn man eine ausgeprägteren Lakritzgeschmack erreichen möchte, kann man mit dem Anis zusätzlich eine in Stücke geschnittene Süßholzwurzel beigegeben werden, es schmeckt aber auch ohne!
Nach der Ziehzeit kann man das Getränk auf Gläser verteilen und noch heiß genießen.






Dienstag, 3. Juli 2012

Auch Baumärkte haben eine elegante Seite...

Dort kann man nämlich einige tolle Sachen kaufen. Zum Beispiel meine Lieblingsschlüssellöcher, die sich wunderbar zu Halsbändern verarbeiten lassen:

Den Rock, den ich dazu trage, habe ich zwar schon vor einer halben Ewigkeit genäht, aber ich möchte ihn euch trotzdem nicht vorenthalten!

Vroni

Weiß gar nicht, was man dazu noch sagen soll...
R.I.P.